• Proyecto
    Q´epiri

    Durch die Vermittlung andiner Musik eröffnen sich neue Wege für benachteiligte Kinder in Sucre / Bolivien
  • Basic-Dental-Skills

    Zähneputzen, „zahnfreundliche“ Ernährung, regelmäßige Besuche beim Zahnarzt sind für uns selbstverständlich. In manchen Ländern – vor allem in den ländlichen Regionen – hatten Kinder noch nie eine Zahnbürste in der Hand.
  • LIFT – Life Care Trust

    In einem Küstenabschnitt nahe der Südspitze Indiens liegt das Dörfchen Kodimunai. Viele Fischer und ihre Familien leben in der Region, die für Fremde überraschenderweise christlich geprägt ist.
  • Amparampi Projekt

    Die Geburtsstunde der Gruppe war im Jahr 2000. Das Projekt war anfangs nicht dazu gedacht Fingerpuppen zu verkaufen, sondern als eine Art Hausfrauentreff, um eine Gruppe zu bilden und verschiedene Handarbeiten zu erlernen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Sarvodaya – Indien-Initiative e.V.

Unsere Initiative entstand im Jahr 1984 nach Projektaufenthalten in Süd-Indien. Sie kann auf über 30 Jahre intensive Zusammenarbeit mit indischen Partnerinnen und Partnern zurückschauen. Dem Verein gehören 30 Mitglieder aus ganz Deutschland an. Er wird von einem Freundeskreis unterstützt, zu dem weitere ca. 50 Personen zählen. Der Vereinsname „SARVODAYA“ geht auf Mahatma Gandhi zurück und bedeutet „Wohlergehen für alle“ oder auch „Aufwachen aller“ – für uns ein Aufruf, die in weiten Teilen der Welt grassierende Not nicht tatenlos hinzunehmen.

Im Augenblick sind wir an vier verschiedenen Projekten im Süden des Sub-Kontinentes beteiligt, in denen es um Ausbildung und Hilfe zur Selbsthilfe geht. Zielgruppen sind Kinder, Frauen, Menschen mit Behinderung, Dalits (Menschen ohne Kastenzugehörigkeit) und Adivasi (indigene Bevölkerung).

Aber auch über Indien hinaus sind wir mit Projekten in Bolivien freundschaftlich verbunden. In dem lateinamerikanischen Land sind es ebenfalls vier Bereiche, in denen wir aktiv sind. In ihnen geht es um Einkommen schaffende Maßnahmen, pädagogische Begleitung und musikalische Ausbildung.

Durch längerfristig angelegte Kontakte und freundschaftliche Beziehungen versuchen wir im Rahmen der Projekt-Zusammenarbeit, Menschen, die in sozial schwierigen Situationen leben, wirksam zu helfen. Immer wieder erfahren wir auch, wie bestärkend für uns persönlich diese vielfältigen Initiativen sind und wir das Gefühl haben, gemeinsam an einem Strang zu ziehen.

 

Zur Finanzierung unserer Arbeit sind wir auf ihre Spenden angewiesen!

Herzlichen Dank für Deine / Ihre Unterstützung, in welcher Form auch immer.

Spendenbescheinigungen stellen wir gerne aus!

 

Corona-Hilfe

Fast 16.000€ konnte ab April 2020 an die verschiedenen Projekte im Zusammenhang mit der Corona-Hilfe überwiesen werden. 

DANKE AN ALLE SPENDER*INNEN!!!!

Mitte Mai erreichte uns eine weitere Anfrage von Father Nithija. Im Distrikt "Villupuram" möchte er 500, vom Lockdown betroffenen, Familien unterstützen. Seine Zielgrupoe sind die Ureinwohner, die Personengruppe in Indien, der am wenigsten Rechte in der Gesellschaft  zugestanden werden. Er benötigt dafür 9000,-€.

1800,-€ werden wir überweisen können. Um die Lücke von über 7000,-€ füllen zu können, hoffen wir auf weitere Spenden. 

Spendenquittung stellen wir gerne aus! 

 

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Unsere neuesten Aktivitäten

Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Liebe Sarvodaya-Freundinnen und -Freunde, gestern haben wir Johanni gefeiert, das Fest Johannes des Täufers. An der Schnittstelle von Erstem und Zweitem Testament ist er . . .

Weiterlesen

LIFT - Relief Programme

LIFT - Relief Programme

Seit Ende Mai sind die bereits angelaufene Hilfsmaßnahmen an den verschiedenen Orten in Indien fortgeführt worden und neue dazu gekommen. Hier einige Schlaglichter . . .

Weiterlesen

LIFT - Mühle ist in Betrieb

LIFT - Mühle ist in Betrieb

Leema und Aloysius von LIFT sind seit sieben Jahren dabei, eine Mühle in Betrieb zu nehmen, mit der verschiedene Hirse-Produkte hergestellt werden können. Sie mussten dafür erst einmal für die . . .

Weiterlesen

Corona-Hilfe für T’urucancha

Corona-Hilfe für T’urucancha

In Bolivien ist gerade Winter, also Trockenzeit. Viele Menschen vom Land reisten Anfang März in die Städte, um hier während der . . .

Weiterlesen

Cimet-Kartoffelprojekt Update

Cimet-Kartoffelprojekt Update

Das CIMET muss weiterhin wegen der angeordneten Quarantäne geschlossen bleiben. Allerdings werden die Familien mit Lebensmitteln versorgt. Die geernteten . . .

Weiterlesen

Corona-Hilfe für Indien Update

Corona-Hilfe für Indien Update

Wir haben den gesamten Betrag für die Nothilfe-Maßnahmen verwendet. Wir haben es im Namen von Sarvodaya getan . . .
 

Weiterlesen

Q'epiri Corona Update

Q'epiri Corona Update

Im Kinderheim "Virgen de La Yedra" kann der Unterricht mit den notwendigen Hygienemaßnahmen stattfinden. In den anderen Institutionen muss der Unterricht digital ablaufen . . .

Weiterlesen

Corona Hilfe Toño

Corona Hilfe Toño

Durch die Spendenaktion für die Corona-Hilfe, die Toño, in und um San Ignacio de Moxos auf die Beine gestellt hat wurden für die Gemeinde San Ignacio de Moxos neben Lebensmitteln auch Schutzausrüstungen . . .

Weiterlesen

Sarvodaya Rundbrief

Sarvodaya Rundbrief

Liebe Freundinnen und Freunde von Sarvodaya, es ist Anfang Mai, im Morgengrauen stimmen Vögel auf den Tag ein, ein üppiges Grün zeigt sich tagsüber. Der ersehnte Regen ist gekommen und hat . . .

Weiterlesen